Einleitung

Grenzen überwinden

Die Firmenphilosophie „Kunst der Fusion“ erstreckt sich von der ästhetischen und technischen Aufwertung traditioneller Edelmetalle durch neue Legierungen bis hin zu bahnbrechenden Innovationen auf dem schier unendlichen Gebiet der Verbundwerkstoffe.

« Einzigartig zu sein verleiht Hublot seine außergewöhnliche Stärke, die auch im besonderen Engagement jedes einzelnen Mitarbeiters zum Ausdruck kommt. »
Jean Claude Biver
Präsident Hublot

INNOVATIVE MATERIALIEN

DIE KUNST DER FUSION

So bietet Hublot zahllose Materialien und Kombinationen zwischen ihnen an: klassische Goldlegierungen, das exklusive Magic Gold, Edelstahl, das federleichte, strapazierfähige Carbon usw.

Magic Gold

Au Cu Pt

Das einzig von Hublot hergestellte, patentierte Magic Gold ist die erste Entwicklung der hauseigenen Metallurgieabteilung. Auf ihrer Suche nach revolutionären neuen Materialien gelang ihr die weltweit erste und einzige kratzfeste Legierung von 18-karätigem Gold.

« Wenn man etwas Einzigartiges haben will, das sich von allem anderen unterscheidet, muss man es selbst machen. »
Senad Hasanovic
Ingenieur für Werkstoffkunde

Carbon

C

Karbonfaser wiegt nur halb soviel wie Aluminium ist jedoch zugleich dreimal widerstandsfähiger. Sie ist das Material mit dem besten Gewicht-Widerstandsfähigkeits-Verhältnis. Dank dieser einzigartigen Eigenschaften hat Karbonfaser in einer ganzen Reihe von Anwendungen die traditionellen Metalle ersetzt.

Kautschuk

C H

Seine einzigartigen Eigenschaften machten es zu einem der wichtigsten Hublot Materialien. Kautschuk ist geschmeidig, weich und äußerst strapazierfähig. Er kann natürlich gewonnen und künstlich hergestellt werden, die Mischung aus beiden Formen ergibt genau die erforderliche Qualität für ein Hublot Uhrarmband.

komplettes Angebot

alle Materialien

Reines Aluminium ist sehr weich, wird als Industrieprodukt jedoch mit Kupfer, Magnesium, Zink, Mangan und Titan legiert.

Boutique in Ihrer Nähe