Featured image

Eisen-Sesquioxid, das im hexagonalen Kristallsystem kristallisiert.
Hämatit hat ein metallisch-graues Erscheinungsbild, wird aber zu den roten Steinen gezählt. Die griechische Bezeichnung haimatites ist darauf zurückzuführen, dass Hämatitteilchen oder -blätter blutrot sind.
Der Hämatit hat mythologische Bedeutung und soll die Kraft haben, Blutungen zu stillen. Früher wurde er für Siegelringe und gravierte Steine verwendet und auch in Broschen gefasst.
Hämatit ist ein Mineral, das in zahlreichen Ländern häufig vorkommt. Es wird vor allem als Eisenerz von guter Qualität eingesetzt; außerdem ist es Bestandteil vieler Farben. Nur Hämatit von exzellenter Qualität, früher als Oligist bekannt, kann als Edel- oder Schmuckstein betrachtet werden. Der in Blätter geschnittene Kristall wird aufgrund seines glänzend-metallischen Erscheinungsbilds auch als „Eisenrose“ bezeichnet. Früher glaubte man, dass er Blutungen stillen kann.

Alle Rechte zum Schutz des geistigen Eigentums vorbehalten. Datenschutz - Die 3 Unternehmensgrundsätze - Responsible Jewellery Council - Erklärung zum schutz personenbezogener daten- Kontakt