Featured image

Topas ist ein Kristall, das als Edelstein klassifiziert ist. Die Ägypter glaubten, dass seine Farbe von den Strahlen des Sonnengotts Ra käme.
Topas kommt in unterschiedlichen Mengen auf der ganzen Welt vor. Die größten Fundstätten befinden sich jedoch im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais. Auch in der Pala-Region in Kalifornien und in den Rocky Mountains wird Topas abgebaut. In den Schwemmländern in Sri Lanka, Madagaskar oder Myanmar tritt Topas zusammen mit anderen Edelsteinen wie Saphir und Rubin auf.
Einer der bekanntesten Topase ist in der portugiesischen Königskrone verarbeitet. Ein weiteres bedeutendes Exemplar befindet sich in der Schatzkammer in Dresden. Auch das Smithsonian Institute, das New York Natural History Museum und das Britische Museum besitzen bedeutende Exemplare, sowohl Rohtopase als auch geschliffene.

Alle Rechte zum Schutz des geistigen Eigentums vorbehalten. Datenschutz - Die 3 Unternehmensgrundsätze - Responsible Jewellery Council - Erklärung zum schutz personenbezogener daten- Kontakt