Mehr Aktuelles

Classic Fusion Cathedral Tourbillon Minute Repeater

Schließen

Classic Fusion Tourbillon mit Minutenrepetition  mit Glockenschlag

Hublot präsentiert seinen zweiten Tourbillon mit Minutenrepetition
Ein neues Hublot-Manufakturwerk mit Doppelklangfeder

Die Uhrenmarke Hublot setzt ihren Weg im Zeichen des ständigen Strebens nach Unabhängigkeit fort. Heute ist sie nicht nur in der Lage, ihre eigenen Uhrwerke zu entwickeln und herzustellen, sondern präsentiert nun auch ihre zweite Minutenrepetition in Verbindung mit einem Tourbillon. Das perfekte Gleichgewicht zwischen den beiden großen klassischen Komplikationen, die für höchste Uhrmacherkunst stehen, und dem dynamischen, zeitgemäßen Design der Classic Fusion 45 mm zeugt von einer harmonischen Kunst der Fusion zwischen Tradition und Moderne.

Diese neue große Komplikation ist das Ergebnis von 24 Monaten Forschung und Entwicklung. Sie wurde vollständig von den Feinmechanikern, Konstrukteuren und Uhrmachern von Hublot entworfen, entwickelt und

gefertigt. Die neue Uhr mit Minutenrepetition und Tourbillon wurde in Bezug auf ihre 2010 vorgestellte Vorgängerin neu überarbeitet und optimiert, spiegelt aber nach wie vor die reine DNA von Hublot wider.

Das Saphirzifferblatt bietet einen wunderbaren Blick auf das mechanische Uhrwerk HUB 8001 mit Handaufzug, dessen Tourbillon-Hemmung und Mechanik der Minutenrepetition. Zu den Neuerungen gehören ein neues Design der Uhrzeitfunktion sowie ein traditionelles Tourbillon, dessen Käfig einen Durchmesser von 13,6 mm aufweist – das Minuten-Tourbillon vollzieht eine Umdrehung in einer Minute – und dank seiner Konstruktion mit einem zifferblattseitigen Steg besonders stabil ist.

Nicht weniger als 319 Bestandteile – Brücken, Nocken und Federn, Rechen und Schlagwerkhämmer, Tonfedern und Staffeln, Käfig, Räder, Lagersteine, Schrauben usw. – fügen sich so zu einem außerordentlichen Kunstwerk zusammen, das hervorragend durch die mit Rotgold vergoldeten oder rhodinierten Indizes und Zeiger sowie das Gehäuse ergänzt wird.
Die Minutenrepetition – und dabei darf man nicht vergessen, dass die

Beherrschung dieser Komplikation nach wie vor wenigen privilegierten Manufakturen vorbehalten ist – stellt eine Meisterentwicklung dar, die sich durch den vollständig in die linksseitige Lünettenflanke des Classic-Fusion-Gehäuses integrierten Auslöseriegel abhebt. Diese raffiniert integrierte Funktion verleiht der Lünettenflanke eine funktionelle Bedeutung und dem Ganzen eine besonders harmonische Ästhetik.

Der Glockenschlag der Minutenrepetition mit Doppelklangfeder und ihrem außergewöhnlich schönen Klang hat bereits Interesse bei Uhrenliebhabern geweckt. Diese Armbanduhr mit Minutenrepetition und Tourbillon weist eine Gangreserve von 5 Tagen auf und ist bis 30 Meter wasserdicht, was ihr Komplexitäts- und Qualitätsniveau zusätzlich erhöht und sie in Kennerkreisen äußerst begehrt macht. Eine Besonderheit besteht darin, dass der Klang nicht nur über die Luft, sondern auch durch die Resonanz des Gehäusematerials getragen wird.

Die Uhr hat einen ästhetisch ansprechenden Durchmesser von 45 mm und kommt

in King Gold (ein durch die Zugabe von 5 % Platin noch edleres Gold) oder Titan – je nach Ausführung – besonders gut zur Geltung. Getragen wird sie an einem Armband mit Faltschließe aus schwarzem Alligatorleder, das auf farblich abgestimmtem Kautschuk aufgenäht ist und eine besonders hohe Lebensdauer des Leders, Komfort und Geschmeidigkeit bietet.

Alle Rechte zum Schutz des geistigen Eigentums vorbehalten. Datenschutz - Die 3 Unternehmensgrundsätze - Responsible Jewellery Council - Erklärung zum schutz personenbezogener daten- Kontakt