77. Ausgabe der Bol d’Or Mirabaud: Hublot steht erneut an der Startlinie!

DATUM:
KATEGORIE: PARTNERSCHAFT, Sport
Zu diesem Anlass präsentiert die Schweizer Uhrenmarke die Classic Fusion Chrono aus schwarzer Keramik
1/10
2/10
3/10
4/10
5/10
6/10
7/10
8/10
9/10
10/10

Hublot ist stolz darauf, zum dritten Jahr in Folge an der Bol d’Or Mirabaud 2015 als offizieller Zeitnehmer dabei zu sein. Für Hublot ist es ganz selbstverständlich, Partner dieses unverzichtbaren Anlasses in der Genferseeregion zu sein: Die Bol d’Or Mirabaud ist die weltweit größte Binnenregatta und führt von Genf an das andere Ende des Genfersees nach Le Bouveret und von dort wieder nach Genf zurück.

Die in der Schweiz stattfindende Bol d’Or wird auf einer Strecke von 123 Kilometern bzw. 66,5 Seemeilen mit höchster sportlicher Leidenschaft ausgetragen. Die Regatta ist ein jährlicher Treffpunkt für Profi- und Hobbysegler. 500 Segelboote versammeln sich an der Startlinie, 100 freiwillige Helfer und 20 Boote der Société Nautique de Genève begleiten die Ein- und Mehrrumpfboote.

Mehrere tausend Besucher kommen speziell angereist, um dieser außerordentlichen internationalen Atmosphäre in Genf am Samstag, 13. Juni 2015 ab 10.00 Uhr beizuwohnen. Über 2500 Segler werden sich auf dem Genfersee ins Abenteuer stürzen.

Zum Anlass der 77. Ausgabe entwickelte Hublot eine auf 77 nummerierte Exemplare limitierte Uhrenserie. Dieses Jahr ist es eine neue sportlich-elegante Version der Classic Fusion Chronograph mit Zifferblatt, Lünette und Armband aus Kohlefaser. Aufgrund dessen Leichtheit, Stoßfestigkeit sowie unverkennbaren Designs ist dieses Hightech-Material in Sportlerkreisen sehr beliebt. Das Gehäuse dieser neuen Classic Fusion ist aus Keramik gearbeitet und das Kohlefaserarmband auf blauem Kautschuk aufgenäht. Die drei Materialien – Kohlefaser, Keramik und Kautschuk – stehen im perfekten Einklang mit dem markeneigenen Prinzip der Kunst der Fusion von Hublot.
Die beiden Chronographenzähler in dunklem Nachtblau nehmen die Farbe der Lünette und der Nähte des Armbandes wieder auf und erinnern an das tiefblaue Wasser des Genfersees.

Ricardo Guadalupe, CEO von Hublot, bemerkt: „Hublot ist auch dieses Jahr sehr stolz darauf, Partner der Bol d’Or Mirabaud zu sein. Die Regatta ist den Schweizern ans Herz gewachsen und stellt die Genferseeregion, aber auch den Segelsport, den Hublot seit mehreren Jahren unterstützt, ins Rampenlicht. Die Unterstützung der Bol d’Or ist für Hublot zu einer Selbstverständlichkeit geworden, denn die Regatta vereint die Werte unserer Marke, Sport, großartiges Schauspiel, die Schweiz, das Teilen usw. Wir wünschen allen teilnehmenden Teams bereits jetzt hervorragenden Wind!“

Classic Fusion Chronograph
Limitierte Serie Bol D’Or Mirabaud – 77. Ausgabe


Artikelnummer
521.CQ.1770.QR.BOM15 – Auf 77 nummerierte Exemplare limitierte Serie

Gehäuse
Classic Fusion“– Durchmesser 45 mm, schwarze Keramik, poliert, satiniert

Lünette
Titan PVD schwarz und Einsätze aus Kohlefaser mit 6 H-förmigen, glanzpolierten Titansenkschrauben

Wasserdichtheit
5 atm oder 50 Meter

Uhrwerk
HUB 1143 Chronographenwerk mit automatischem Aufzug und Datum bei 6 Uhr.

Gangreserve
ca. 42 Stunden

Armband
Kohlefaser, auf blauem Kautschuk aufgenäht, Faltschließe aus Stahl, PVD schwarz

Verwandte Artikel