Uhrwerkverzierung und Oberflächenveredelung

DATUM:
KATEGORIE: HANDWERKSKUNST
„In einer eigenen Abteilung, die sich allein der Uhrwerkverzierung widmet, veredelt Hublot mit herkömmlicher Uhrmacherkunst und modernsten Verfahren seine Bauteile nach den anspruchsvollen Maßstäben der Haute Horlogerie."
1/5
2/5
3/5
4/5
5/5

Uhrwerkveredelung: Details, die den Unterschied machen.

Die Qualität, die eine Uhr ausstrahlt, wird oft an der Liebe zum Detail und dem Verzierungsaufwand jedes einzelnen Uhrwerkbauteils gemessen. Für einen Luxusuhrenhersteller wie Hublot, der von jeher nicht nur die Tradition pflegt, sondern auch Hightech-Entwicklungen gegenüber aufgeschlossen ist, verleihen Veredelungen der Uhr einen persönlichen, handgefertigten Akzent.

In einer eigenen Abteilung, die sich allein der Uhrwerkverzierung widmet, veredelt Hublot mit herkömmlicher Uhrmacherkunst und modernsten Verfahren seine Bauteile nach den anspruchsvollen Maßstäben der Haute Horlogerie. Ebenso wie die Gehäuse und Zifferblätter erhalten auch die Uhrwerke so ein betont modernes Antlitz. So sind die Brücken nicht mit klassischen Genfer Streifen verziert, sondern bestechen durch ihr sandgestrahltes und satiniertes Finish.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Hublot gänzlich auf klassische Verzierungen verzichtet. Werkplatinen werden gewöhnlich perliert, Schrägflächen von Brücken, Hebeln und anderen unbeweglichen Komponenten abgeschrägt und poliert.

Das geht bis hin zu den Innenradien der Räder, die von Uhrmachern abgekantet und poliert werden, die auf die Verzierung von Uhrwerken spezialisiert sind.

Nach dem Abschrägen und Anglieren der Kanten poliert der Handwerker diese Bauteile vorsichtig, bevor sie kontrolliert und galvanisiert werden, um ihre endgültige Farbe zu erhalten.

Bei Hublot werden Hightech-Materialien sogar für die Uhrwerke bestimmter Zeitmesser verarbeitet: So sind die Platinen und Brücken beim King Power Cathedral Minute Repeater aus Kohlefaser, weil sie nicht wie klassische Edelstahl- oder Messingbauteile einfach von Hand verziert und veredelt werden können. Um sicherzustellen, dass die Bauteile sowohl in funktionaler als auch in ästhetischer Hinsicht höchsten Ansprüchen gerecht werden, wird dieser Produktionsphase besonders große Bedeutung beigemessen.

Verwandte Artikel