Forschung & Entwicklung

DATUM:
KATEGORIE: HANDWERKSKUNST
„Als wahres Labor der kreativen Schaffenskraft steht die F&E-Abteilung von Hublot an der Spitze der uhrmacherischen und mikromechanischen Innovation."
1/2
2/2

Ein Labor der kreativen Schaffenskraft

Die F&E-Abteilung nimmt einen ganz besonderen Platz bei Hublot ein: Hier werden Ideen in bahnbrechende Innovationen umgesetzt.

Die Abteilung ist verantwortlich für die Konzipierung aller Modelle der MP Serie wie der MP-02 Key of Time oder der MP-05 LaFerrari. Sie entwickelt völlig neue Designcodes und erweitert die Fertigungskompetenzen von Hublot. Am Anfang steht meist eine grobe Skizze, die sich durch die Mitarbeit des Entwicklungsteams und der Produktionsabteilung langsam weiterentwickelt, bis sie schließlich konkrete Form annimmt.

Zu den weiteren Tätigkeitsfeldern der Abteilung zählt die Konzipierung und Entwicklung von Uhrwerken. Sowohl bei seriengefertigten Uhrwerken wie dem Unico als auch bei den großen Komplikationen der MP Serie greift die F&E-Abteilung auf ihr umfassendes Know-how und ihre Erfahrungswerte zurück, um vom Entwurf über die Gestaltung der einzelnen Uhrwerkbauteile bis zur abschließenden Oberflächenveredelung und Plattierung Kontinuität zu garantieren. Um eine grob zu Papier gebrachte Idee in ein fertiges Produkt zu verwandeln, werden funktionstüchtige Prototypen von Uhrwerken entwickelt, die anschließend strenge Testreihen durchlaufen, bevor mit der eigentlichen Produktion begonnen wird.

Als weitere wichtige Aufgabe kümmert die Abteilung sich darüber hinaus auch um die Materialforschung, bei der der markeneigene Slogan von der „Kunst der Fusion“ seine eigentliche Bedeutung erhält. In Zusammenarbeit mit der Metallurgieabteilung stellt die F&E-Abteilung neue Hightech-Legierungen her bzw. optimiert bereits bestehende wie das patentierte kratzfeste 18 Karat „Magic Gold“.

Des Weiteren kümmert sich das F&E-Team auch um das Herstellungsverfahren von Hublot Uhren und Uhrenbauteilen, um auf der Grundlage fortschrittlichster Fertigungstechnologie fortwährend nach innovativen maschinellen Produktionsmöglichkeiten für Bauteile zu suchen und traditionelle Uhrmacherverfahren zu optimieren.

Als wahres Labor der kreativen Schaffenskraft steht die F&E-Abteilung von Hublot an der Spitze der uhrmacherischen und mikromechanischen Innovation.

Verwandte Artikel