28 September 2020

DIE BIG BANG UNICO SANG BLEU II ALL BLACK IST KOMPLETT SCHWARZ TÄTOWIERT

all black

Bei dieser neuen künstlerischen Kooperation zwischen Hublot und Maxime Plescia-Büchi wurde die All Black Konzeptuhr von Hublot vollständig schwarz tätowiert, wie bei einem Blackout-Tattoo. Monochrom und ausdrucksstark, bringt die Big Bang Unico Sang Bleu II All Black die dreidimensionalen Geometrien des Grafik-Druck-Tattoo-Genies perfekt zur Geltung. Das Material – schwarz injiziert, poliert und satiniert, angliert und facettiert – offenbart in seiner Reliefkonstruktion ein faszinierendes Spiel von Licht und Schatten. Ein ikonisches monochromes Kunstwerk, das unauslöschlich ist.

“Als wir 2006 die erste All Black schufen und mit ihr das Konzept der „unsichtbaren Sichtbarkeit“, gingen wir das Wagnis ein, über die primäre Funktion einer Uhr – die Zeitmessung – hinauszugehen und ein Kunstwerk zu präsentieren, das eine Geisteshaltung zu unterstützen und zu unterstreichen vermag. In Maximes Werk finden wir genau den gleichen Ansatz, über die primäre Bedeutung von Dingen hinauszugehen. Blackout-Tattoos sind eine raffinierte Kunstform, die nur wenige beherrschen. Sie sind das Nonplusultra des Tätowierens, und sowohl diese Art der Tätowierung als auch die Uhr, zu der sie inspirierte, weisen über ihren primären Sinn oder Zweck hinaus.”

Ricardo Guadalupe

CEO von HUBLOT

all black
all black
all black

Maxime Plescia-Büchi hat seine Tätowierungen zu faszinierenden Körperkunstwerken erhoben. Seit 2016 arbeitet der Künstler mit Hublot zusammen. Dabei bearbeitet er das Material der Uhren mit den gleichen selbstsicheren Strichen wie die Linien, die er auf die Körper von Menschen zeichnet, und schafft Formen, die gleichermaßen hypnotisch und architektonisch wirken. Die aktuelle Neuinterpretation, die Big Bang Unico Sang Bleu II All Black, ist vollständig in Schwarz gestochen – der Lieblingsfarbe sowohl der Uhrenmanufaktur als auch des Tattoo-Künstlers.

“All Black ist ein dialektischer Prozess, bei dem Stilelemente zurückgenommen werden, um den Formen und Intentionen reinsten Ausdruck zu verleihen. Bei einer Tätowierung auf dem Körper ist dieser Prozess der gleiche wie bei einem Uhren-Kunstwerk. Die ‚Blackout‘-Tätowierung ist maximalistisch in ihrer handwerklichen Ausführung, aber minimalistisch im Ausdruck, und sie enthüllt den darunterliegenden Körper, wobei die Kurven und natürlichen Formen betont werden. Die Big Bang Sang Bleu II All Black mit ihrer charakteristischen Form offenbart die Raffinesse ihrer Struktur. Rein schwarze Uhren und Tätowierungen sind Werke, die losgelöst von Zeit und Stil existieren, was das ultimative Ziel jedes künstlerischen Projekts ist. ”

Maxime Plescia-Buchi

GRÜNDER VON SANG BLEU UND HUBLOT-BOTSCHAFTER

Mit den ganz in monochromem Schwarz gehaltenen „All Black“-Uhren, deren erste 2006 auf den Markt kam, begründete Hublot eine bahnbrechende Vision, die zu einer ikonischen Signatur werden sollte: „die unsichtbare Sichtbarkeit“. Es mag Zufall sein, doch 2006 war auch das Jahr, in dem Maxime Plescia-Büchi die schwarze Tinte zu seinem charakteristischen Ausdrucksmittel machte. Ganz im Geist der Blackwork-Tattos sind die abstrakten geometrischen Formen, die er normalerweise direkt auf die Haut zeichnet, bei dieser Uhr komplett monochrom ausgeführt und tauchen sie in ein tiefes, symboträchtiges Schwarz. So anspruchsvoll wie die vollständig schwarze Tätowierung, die dem Künstler besondere Präzision und Geschicklichkeit abverlangt, ist auch das verwendete monochrome Material, das höchste Perfektion erfordert. Auf einem 45-mm-Gehäuse, das aus schwarzer Keramik und schwarz PVD-beschichtetem Titan gefertigt ist, legt der Meistertätowierer abwechselnd Hexagone, Diamantformen und Dreiecke übereinander und zeichnet die Zeit nach, von der Lünette bis zum Automatik-Chronographenwerk HUB1240 Unico, das durch das skelettierte Zifferblatt und den offen gearbeiteten Gehäuseboden zu sehen ist.

 

Die monochrome Gestaltung nimmt dieser Uhr nichts von ihrer dreidimensionalen Wirkung. Ganz im Gegenteil: Das Spiel der Polygone, das der Tätowierer geschaffen hat, wird noch durch das Licht unterstrichen, das das polierte und satinierte Material reflektiert, das geritzt und ziseliert, angliert und facettiert wurde.

 

Die Big Bang Unico Sang Bleu II All Black wird eingefärbt wie eine Tätowierung – ein unauslöschliches Kunstwerk.

all black
all black

technische Angaben

Gehäuse

Referenz

418.CX.1114.RX.MXM20

Durchmesser

45 mm

Gehäuse

Satinierte und polierte schwarze Keramik

Lünette

Satinierte und polierte schwarze Keramik mit 6 h-förmigen Schrauben aus Titan

Wasserdichtigkeit

100 m oder 10 ATM

Glas

Entspiegeltes mehrfach facettiertes Saphirglas

Zifferblatt

Mattes schwarzes skelettiertes Zifferblatt

Uhrwerk

Uhrwerk

HUB1240 UNICO Automatisches Manufaktur-Chronographenwerk mit Flyback-Funktion und Säulenrad

Gangreserve

72 Stunden

Armband & Schließe

Armband

Armband aus schwarzem Kautschuk

Schließe

Faltschließe aus schwarzer Keramik und schwarzplattiertem Titan